Öffnungszeiten

Museum

Mo geschlossen

Di – So 10:00 - 17:00

Café du Château

Mo geschlossen

Di – So 09:30 - 17:30

Besondere Öffnungszeiten

Sa, 24.12.2022 10:00 - 17:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 geschlossen, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00, Silvester-Abend

So, 1.1.2023 geschlossen, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum

Mo geschlossen

Di – So 10:00 - 17:00

Café du Château

Mo geschlossen

Di – So 09:30 - 17:30

Besondere Öffnungszeiten

Sa, 24.12.2022 10:00 - 17:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 geschlossen, Weihnachten

Mo, 26.12.2022 10:00 - 17:00, Stephanstag

Sa, 31.12.2022 10:00 - 17:00, Silvester-Abend

So, 1.1.2023 geschlossen, Neujahr

Mo, 2.1.2023 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 7.4.2023 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 9.4.2023 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 10.4.2023 10:00 - 17:00, Ostermontag

Mo, 1.5.2023 geschlossen, Tag der Arbeit

Do, 18.5.2023 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 28.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 29.5.2023 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Alle anzeigen

Aktuelle Blogartikel

Odesa um 1850.

Nicola Navone

29. September 2022

Tessiner Architekten in Odesa

Einige der wichtigsten Gebäude in der Ukrainischen Stadt am Schwarzen Meer haben Architekten aus dem Tessin gebaut. Seit der Gründung 1794 haben die Schweizer Baumeister der Stadt zu einem mediterranen Flair verholfen.

Weiterlesen
Die SBB-Bahnhofsuhr von Hans Hilfiker, nach 1955.

Thomas Weibel

27. September 2022

Die teure Schweizer Bahnhofsuhr

Das Berner Bundeshaus, die Luzerner Kapellbrücke, der Genfer Jet d’eau: Die Schweiz hat eine ganze Menge Wahrzeichen. Und doch: An eines davon denken wir nie, obwohl wir es täglich zu Gesicht bekommen: die Schweizer Bahnhofsuhr.

Weiterlesen
Die Badener Bäder um 1600. Rekonstruktion nach M. Merian.

Andrea Schaer

22. September 2022

Von «Kesselbad» und «Hölle»…

Die Heilbäder von Baden im Aargau empfingen im Mittelalter und der frühen Neuzeit zahlreiche hochrangige Badegäste. Ihnen standen exklusive Bäder und Baderäume mit besonderen Annehmlichkeiten zur Verfügung. Einige davon sind heute noch erhalten.

Weiterlesen
Alle Blogbeiträge

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter

Einmal im Monat berichten wir über neue Ausstellungen und aktuelle Veranstaltungen.

Newsletter abonnieren

Magazin

Unser Magazin informiert Sie über Ausstellungen und Publikumsangebote und vermittelt Einblicke in die vielschichtige Museumsarbeit. 

Magazin kostenlos abonnieren

Wonach suchen Sie?