Öffnungszeiten

Museum

Mo geschlossen

Di – So 10:00 - 17:00

Café du Château

Mo geschlossen

Di – So 9:30 - 17:30

Besondere Öffnungszeiten

Fr, 24.12.2021 10:00 - 17:00, Heiliger Abend

Sa, 25.12.2021 geschlossen, Weihnachten

So, 26.12.2021 10:00 - 17:00, Stephanstag

Fr, 31.12.2021 10:00 - 17:00, Silvester-Abend

Sa, 1.1.2022 geschlossen, Neujahr

So, 2.1.2022 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 15.4.2022 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 17.4.2022 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 18.4.2022 10:00 - 17:00, Ostermontag

So, 1.5.2022 10:00 - 17:00, Tag der Arbeit

Do, 26.5.2022 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 5.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 6.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Mo, 1.8.2022 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag

So, 18.9.2022 10:00 - 17:00, Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

Mo, 19.9.2022 geschlossen, Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag - Montag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum

Mo geschlossen

Di – So 10:00 - 17:00

Café du Château

Mo geschlossen

Di – So 9:30 - 17:30

Besondere Öffnungszeiten

Fr, 24.12.2021 10:00 - 17:00, Heiliger Abend

Sa, 25.12.2021 geschlossen, Weihnachten

So, 26.12.2021 10:00 - 17:00, Stephanstag

Fr, 31.12.2021 10:00 - 17:00, Silvester-Abend

Sa, 1.1.2022 geschlossen, Neujahr

So, 2.1.2022 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Fr, 15.4.2022 10:00 - 17:00, Karfreitag

So, 17.4.2022 10:00 - 17:00, Ostern

Mo, 18.4.2022 10:00 - 17:00, Ostermontag

So, 1.5.2022 10:00 - 17:00, Tag der Arbeit

Do, 26.5.2022 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 5.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingsten

Mo, 6.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Mo, 1.8.2022 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag

So, 18.9.2022 10:00 - 17:00, Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

Mo, 19.9.2022 geschlossen, Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag - Montag

Alle anzeigen

Vernissage

Vernissage online - GAMES

20.3.2021 | 17:00 – 19:00

Online-Vernissage unserer neuen Wechselausstellung: GAMES. Die Ausstellung nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise durch die rund 50-jährige Geschichte der elektronischen Spiele. Spielstationen laden dazu ein, in virtuelle Welten einzutauchen und die Games selbst auszuprobieren.

Château de Prangins | virtuell

Dieser Anlass liegt in der Vergangenheit.

Die Ausstellung

Wer hat noch nicht von Fortnite, Mario Bros. oder Minecraft gehört? Mit mehr als 2,7 Milliarden Spielern weltweit und einem Umsatz von fast 160 Milliarden US-Dollar hat die Videospielbranche Hollywood seit Langem übertroffen. Mit seiner temporären Ausstellung GAMES präsentiert das Château de Prangins die Geschichte der Videospiele von ihren Anfängen in den 70er-Jahren bis heute. GAMES verfolgt die Entwicklung von Videospielen sowohl aus historischer als auch aus technischer Sicht und lädt Sie ein, die Arcade-Spiele wie «Asteroids» und « Space Invaders» auszuprobieren, aber auch in der Schweiz entwickelte Videospiele zu spielen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Vertiefungen zu Themen wie der Schweizer Videospielbranche, der Sucht junger Menschen oder Gewaltszenen in bestimmten Spielen. Während der gesamten Dauer der Ausstellung bietet das Château de Prangins Themenabende, Spielnachmittage und andere Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten.

Details zur Ausstellung

Wonach suchen Sie?